Kontakt Impressum

Heilung durch das Unterbewusstsein

Das Rauchfrei-Programm

Das Rauchfrei-Programm ist ein anerkanntes Programm zur Rauchentwöhnung, das im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung entwickelt wurde und moderne Konzepte der Motivationsforschung und der Verhaltenstherapie vereint. Viele gesetzliche Krankenkassen fördern die Teilnahme am Rauchfrei-Programm.

Eine ganzheitliche Vorgehensweise zielt auf eine Steigerung des Problembewusstseins, eine Änderung der Einstellung und einer Förderung der Motivation ab. Durch ein zielorientiertes Vorgehen wird eine Verhaltensänderung hin zu einem rauchfreien Leben gefördert. So wird das Rückfallrisiko gemindert.

Leitgedanken

  • Jeder Raucher ist anders! Das Rauchfrei Programm geht auf die Individualität der Teilnehmer ein und bietet individuelle Wege zum rauchfreien Leben.
  • Viele Raucher sind mit ihrem Rauchverhalten unzufrieden! Das Rauchfrei Programm akzeptiert diese Unzufriedenheit, macht sie den Teilnehmern bewusst und unterstützt die Raucher, sie aufzulösen.
  • Einige Raucher sind stark nikotinabhängig! Für diese Raucher kann eine pharmakologische Unterstützung sinnvoll sein.
  • Die meisten Raucher sind rückfallgefährdet! Das Rauchfrei Programm begleitet und unterstützt die Raucher auch noch nach dem Aufhören, um dauerhaft stabil in der neu gewonnen Abstinenz zu sein.
Letztes Kapitel: Entwöhnung mit Nikotinpflaster
Kontakt Home Impressum Datenschutz